Neuigkeiten

Sie wollen wissen, was im Schöneberger Norden Interessantes passiert? Dann sind Sie hier genau richtig! 

Diese Seite informiert Sie laufend über Neuigkeiten aus dem Stadtteil und über aktuelle Ereignisse in Ihrem Wohngebiet. Schauen Sie sich in Ruhe um - irgendetwas Interessantes gibt es bestimmt auch in Ihrer Nähe...

Weitere Termine finden Sie auch im Veranstaltungskalender.

Wie geht es weiter im Schöneberger Norden? Was wird im Jahr 2021 wichtig? Diese Fragen und mehr werden beim Präventionsrat am 03.12.20 beantwortet. Zudem ist es der letzte Präventionsrat mit dem Quartiersmanagement. Nehmen Sie an der Videokonferenz teil!

Weiterlesen

Für die Vergabe der Spendenmittel, die von der Pecan Development GmbH in Höhe von 300.000 € für das gebiet Schöneberger Norden zur Verfügung gestellt werden, wird ab 2021 ein Spendenfonds etabliert.Dazu wird Ihre Unterstützung für den Aufbau einer Vergabejury benötigt. Wer macht mit? Bite melden Sie sich bei Regionalkoordinator Aeneas Gsell im Bezirksamt.

Weiterlesen

Der Präventionsrat wurde 1998 von der damaligen Bezirksbürgermeisterin und späteren Bezirksstadträtin für Stadtentwicklung, Gesundheit und Quartiersmanagement, Dr. Elisabeth Ziemer, ins Leben gerufen. Von Anfang an wurde er von den für das Quartiersmanagement zuständigen Stadträtinnen und Stadträten geleitet - bis 2020. Das macht ihn zu einem ganz besonderen Stadtteilforum in Berlin. Die Berichte zu den einzelnen Präventionsräten von 2018 bis 2020 finden Sie hier.

Weiterlesen

Wie geht's weiter mit dem Großprojekt im Kiez? Zum CAMPUS der Generationen gab es einen Sonder-Präventionsrat CAMPUS am 29. Oktober 2020 mit vielen neuen Informationen.

Weiterlesen

Beim Projekt "Mieten und Wohnen III" können Sie sich Unterstützung holen, wenn Sie Fragen zu Mieterhöhung, Modernisierungsankündigung, Betriebskostenabrechung und zur Sozialen Erhaltungssatzung haben. Das Projekt ist das Folgeprojekt von „Mieten und Wohnen Plus“. Sprechstunde ist immer mittwochs von 16.30 bis 17.30 Uhr in der Kiezstube, Steinmetzstraße 22. Jeden zweiten und vierten Montag gibt es eine Rechtsberatung durch einen Fachanwalt für Mietrecht. Die Beratung ist kostenlos.

Weiterlesen

Seit 12 Jahren setzt die Reihe CrossKultur ein Zeichen für Menschen­würde, Menschenrechte und Demokratie im Bezirk. Auch unter den gegenwärtigen Pandemie-Bedingungen, vor allem aber auch angesichts zunehmender rechtsradikaler Anschläge und rassistischer Übergriffe, wollten die Akteurinnen und Akteure nicht auf dieses traditionsreiche Format verzichten. Vieles gibt es nun digital und gedruckt – auf diese Weise sind Begegnungen und Austausch möglich.

Weiterlesen

Wir machen weiter: Die Broschüre „Aktiv im Schöneberger Norden – Ehrenamt im Kiez“ zeigt, wie vielfältig das Ehrenamt im QM-Gebiet Schöneberger Norden ist und wo Interessierte weitere Informationen und Ehrenamtliche Fortbildungen erhalten können.

Weiterlesen

Schon seit einigen Jahren ist es bei den Zwölf-Apostel-Kirchhöfen guter Brauch, im Herbst immer ein oder zwei StummfilmKonzerte mit Stephan Graf von Bothmer zu präsentieren. Diese Stummfilmkonzerte erfreuten sich immer großer Beliebtheit, die Kapelle war zumeist rappelvoll. Nun gibt es in diesem Jahr das Stummfilmkonzert mit Graf Bothmer als Live-Stream.

Weiterlesen

Projektleiterin Nina Lutz stellt ein neu entwickeltes Angebot vor, dass sie - mit finanzieller Unterstützung des QMs Schöneberg Norden - durch Anschaffung von Projekt-Smartphones etc. in die Lage versetzt, dass ein wöchentliches Beratungsangebot von Bildungsbotschafter/innen in der Kiezstube in verschiedenen Sprachenstattfinden kann.

Weiterlesen

Eigentlich und ganz nach Plan endet am 31. Dezember 2020 das Beschäftigungsprojekt Perspektive Arbe!t. Einst im Jahr 2016 durch das Quartiersmanagement Schöneberger Norden initiiert und in der Kiezoase Schöneberg im Pestalozzi-Fröbel-Haus angesiedelt, entwickelte es rund fünf Jahre lang im Schöneberger Norden Beschäftigungsperspektiven für Erwachsene und vor allem zusammen mit ihnen, Motto: zusammen erkennen, gemeinsam entwickeln.

Weiterlesen