Jetzt bewerben: Dezentrale Kulturarbeit fördert Künstler/innen

Künstlerinnen und Künstler sowie Kulturschaffende können ab sofort für 2020 Förderanträge bei der Dezentralen Kulturarbeit im Bezirk Tempelhof-Schöneberg stellten. Es gibt zwei Fördermöglichkeiten.

Ab sofort können für 2020 wieder Förderanträge bei der Dezentralen Kulturarbeit im Bezirk Tempelhof-Schöneberg gestellt werden. Es gibt zwei Fördermöglichkeiten:

Förderung 1:
Kulturprojekte von Künstlerinnen, Künstlern und freien Gruppen. Erwünscht sind neue Kunst- und Kulturprojekte aus allen Sparten. Die Uraufführung muss im Bezirk Tempelhof-Schöneberg stattfinden (Spielstättenbescheinigung muss vorliegen), die Künstler müssen nicht aus dem Bezirk Tempelhof-Schöneberg kommen. Bewerbungen bis zum 24. Februar 2020.

Förderung 2:
Mittel aus dem Berliner Projektfonds kulturelle Bildung. Gefördert werden sogenannte Tandem-Projekte, Kooperationsprojekte zwischen einer pädagogischen Einrichtung des Bezirks Tempelhof-Schöneberg und den Künstlern, egal aus welchem Bezirk sie kommen. Bewerbungen bis zum 20. Februar 2020. 

Weitere Informationen, die Antragsformulare, Ausschreibungen und  Merkblätter zu den Fördermöglichkeiten finden Sie bei der Dezentralen Kulturarbeit: www.dezentrale-kulturarbeit.de  (Förderung 1 und 2) oder auch auf https://www.berlin.de/ba-tempelhof-schoeneberg/politik-und-verwaltung/aemter/amt-fuer-weiterbildung-und-kultur/kunst-und-kultur/dezentrale-kulturarbeit/.

Veranstalterkontakt
Peter Rümenapp, Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg, Dezentrale Kulturarbeit, Raum 1043, John-F.-Kennedy-Platz, 10820 Berlin, Tel. 030/90277-4347, www.dezentrale-kulturarbeit.de